Slide

Projektwerkstätten

Kleine Gruppen – hohe Intensität! Für alle Kunstklassen veranstalten wir zweimal im Jahr einwöchige Projektwerkstätten, die von professionellen Künstlern, Designern und Mediengestaltern geleitet werden. Sie fördern in hohem Maße deine persönliche Entfaltung und die Vertiefung deiner bildnerischen Erfahrung!

In der ersten Ferienwoche der Sommerferien und in der zweiten Woche der Herbstferien verwandelt sich unsere Schule in eine große Kunstwerkstatt. Du arbeitest dann jeweils fünf Tage lang in einer sehr kleinen Gruppe zu etwa zwölf Schülern, wirst von einem professionellen Künstler betreut und bleibst wirklich acht Stunden am Tag ungestört an deinem Projekt dran! Die Ergebnisse aller Workshops zeigen wir gemeinsam der Öffentlichkeit am Ende der Projektwerkstatt-Woche in einem Ausstellungs-Rundgang durch unser Haus.
Bildhauerei, Illustration, Malerei, Mode- und Game-Design, Performance und Medienkunst – das sind die Themenbereiche der Werkstätten, die du in deiner Zeit bei uns durchläufst. Es liegt auf der Hand, dass dir eine solche Bandbreite von Gebieten ein enormes künstlerisches Zusatzwissen und -können vermittelt.

Die Projektwerkstätten sind ein großes Plus unseres Konzepts! Und wir bieten dir mit diesen einzigartigen qualifizierten Ferienkursen eine ganz besondere Förderung über den Unterricht hinaus – und das völlig kostenlos!

 

Das Farbprojekt in Klasse 10

Im ersten Halbjahr der Klasse 10 haben wir statt einer Projektwerkstatt in den Herbstferien eine fächerübergreifende Unterrichtsreihe in der normalen Unterrichtszeit eingerichtet. Sie befasst sich mit dem großen Thema „Farbe“. Verschiedene Fächer wie Physik und Biologie liefern dazu Versuche, Betrachtungsweisen und Erkenntnisse aus ihrer Perspektive. Ein Highlight ist die Zusammenarbeit mit der Universität in Mainz, wo es um den alltagsbezogenen Umgang mit Farbstoffen geht.

Weitere Konzept-Bausteine

Beifach

Studienfahrt

Praktikum

Kunstportale

Menü